BAFA Förderung

Heizkörperthermostate sind Energiesparer.

 

Heizkörperthermostate sind der Schlüssel für gemütliches Wohnen und energiesparendes Heizen--- allerdings nur, wenn sie richtig bedient werden und noch funktionsfähig sind. Über ein neues Thermostatventil mit Durchflussregelurierung, lässt sich der Durchfluss des warmen Heizungswassers in den Heizkörpern genauestens regulieren.Dies nennt man in der Fachsprache den hydraulischen Abgleich. Einfach gesagt bekommt jeder Heizkörper nur die Wärmemenge die ihm tatsächlich zusteht, bzw. die er tatsächlich benötigt, Beispiel : Ein kleiner Heizkörper zB. im Gäste WC, benötigt somit nicht die gleiche Wärmemenge, wie ein großer Heizkörper im Wohnzimmer. das spart nicht nur jede Menge Energie, es schont unsere Umwelt .

Das Erneuern der Heizkörperventile und den im Anschluß folgenden hydraulischen Abgleich wird vom Staat / der BAFA mit 30 % bezuschußt.  

Beispielrechnung an Hand einer BAFA Aufstellung

 

Brutto Kosten für h A und Thermostatventile                                      1325,00 EURO

Zuschuß vom Staat ( 30% auf Netto-Kosten )                                      335,00 EURO

Investitionskosten                                                                                 990,00 EURO 

Einsparung Heizkosten pro Jahr ca.                                                     195,00 EURO

Amortisationszeit                                                                                        5 Jahre